Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
Akzeptieren

Ätherisches Öl Teebaum

10ml
Reine Haut!
Teebaumöl ist eine flüssige, lipophile Substanz, die durch Wasserdampfdestillation aus den Blättern und Zweigen des in Australien heimischen Australischen Teebaums (Melaleuca alternifolia), dann Australisches Teebaumöl, oder aus mehreren anderen Teebaum-Arten aus verschiedenen Gattungen in der Familie der Myrtengewächse (Myrtaceae) gewonnen wird. Teebaumöl findet aufgrund seiner antiseptischen, bakteriziden und fungiziden Wirkung Verwendung in der Alternativmedizin z. B. zur Therapie von Akne, Schuppen und Schuppenflechte, Pilzerkrankungen, Dellwarzen sowie bei Muskelschmerzen, offenen Wunden, Rheuma, Raucherhusten und Krampfadern. Es ist im Europäischen Arzneibuch aufgeführt.
13,90 €
Auf den WunschzettelAuf den
Wunschzettel
  • Schnelle und zuverlässige Lieferung
  • Sichere Bezahlung
  • Gratis Geschenk-Verpackung bei Bestellung

100%iges äther. Öl Melaleuca Alternfolia (Teebaum)

Ätherische Öle können mannigfaltig verwendet werden. Beduftung von Räumen Die bekannteste ist die Beduftung von Räumen. Unser limbisches System, das durch Düfte bestimmte Schwingungen und Stimmungen erzeugt, kann dadurch positiv beeinflusst werden. Die Beduftung kann durch Aromalampen, Duftstäbchen und Zerstäuber oder durch Beimengung in Kerzen durchgeführt werden. Antipilzmittel Positive Ergebnisse liegen über die Behandlung von Pilzerkrankungen wie Fuss-oder Nagepilz vor. Dazu reiben Sie die befallene Stelle 2-mal täglich mit Teebaumöl ein als begleitende Therapie. Kontaktieren Sie aber bei Pilzerkrankungen grundsätzlich immer den Arzt. Für Haut und Haare Ätherisches Teebaumöl ist ein gutes Mittel bei Akne, Mitessern und Warzen. Hier kann die Essenz pur auf die entsprechende Stelle getupft werden. Für unreine Haut mischen Sie 3 Tr. Teebaum und 5 Tr. Palmarosa auf 50 ml Jojobaöl. Wundbehandlungen Wegen seiner keimtötenden Wirkung ist Teebaumöl ein hervorragendes Desinfektionsmittel und sehr gut geeignet bei Wundinfektionen, Schnittwunden und Insektenstichen. Immunstärkung Teebaumöl stimuliert das Immunsystem und richtet sich gegen Krankheitserreger. Es eignet sich gut als Vorbeugung gegen Erkältungskrankheiten: Als Raumduft, Inhalationsmittel und zur Einreibung der Brust. Geben Sie 2 Tr. Teebaumöl auf etwas Essig und 1 Tasse warmes Wasser. Nun gurgeln Sie täglich mehrmals damit. Ätherische Öle können in Massageöle, Massagekerzen genauso verwendet werden wie auch zum Inhalieren um die Atemwege wohltuend zu beeinflussen. Vorsicht! Tragen Sie dieses Öl bei empfindlicher Haut nicht pur auf, da es zu Hautreizungen führen kann. Natürlich sind die Stenders Öle auch für Aromatherapien geeignet. Buchtipp: Susanne Fischer-Rizzi / Himmlische Düfte


Teilen Sie Ihre Gefühle!

  • oder oder Connect